Fahren

Willkommen auf der Fahrsportseite!


Viel mehr noch als bei anderen Pferdesportarten, ist das Fahren mit Pferd und Kutsche ein Teamsport. Die Fahrer stehen zwar meist im Mittelpunkt, aber die Beifahrer auch Grooms genannt, sowie die fleißigen Helfer im Hintergrund, spielen eine überaus wichtige Rolle. Ohne Diese, wäre selbst der beste Fahrer nichts Wert !
Die Hauptakteure – sind natürlich die Pferde ! Auf die es im Endeffekt ankommt !
"Was nützt die schönste und neuste Kutsche, wenn der Motor nicht funktioniert !" Einzig hier, liegt der wesentliche Bestandteil darin, daß Pferde und Menschen gut harmonieren und zusammenarbeiten müssen.
Fahrsport ist Teamsport ! Deshalb gibt es auch das Phänomen unter den Fahrsportler herrscht eine Herzlichkeit, auf den Turnieren findet man sehr viele Freunde ebenfalls Fahrsportler. Es ist wie eine große Familie der eine hilft dem anderen. Abends werden gemeinsame Reitbälle gefeiert. Der eine freut sich für den anderen mit. Und das schönste diese Freundschaften halten ein Leben lang, soweit man auch voneinander entfernt ist.
Der Fahrsport wird bei uns im Verein sehr großgeschrieben.

 


Desweiteren wurden noch viel mehr von den Fahrsportvirus angesteckt. Wir möchten es nicht versäumen auch unsere Freizeitsportler zu erwähnen.

 

 
Heinz Oelze & Enkelsohn Henrik Schulz

 

 

Karl - Heinz Ölze und Thomas Goldmann mit Pikkolo und Tamiro

 

 


Matthias Lange mit Faya & Bacari

 

Michelle Matuszczak mit Taran

 

Axel Theil mit Luca

 

Josephine Broschk mit Kira